Wie wär's mit einem Geschenk der Kryptowährung zu Weihnachten?

WAS über dieses Geschenk der Kryptowährung zu Weihnachten?

Es könnte das perfekte Geschenk für die knifflige Person sein, die alles hat. Und wenn der kometenhafte Aufstieg von Bitcoin - der Liebling digitaler Währungen - anhält, könnte sich dies als Geschenk erweisen, das immer weiter schenkt. Es könnte aber auch wertlos sein, wenn der derzeitige Boom zum Erliegen kommt.

* WAS IST BITCOIN?

BITCOIN ist eine virtuelle Währung, die erste einer neuen Online-Geldform, die entweder als "Bargeld" oder als Investition wie eine Ware wie Gold verwendet werden kann.

Geschenk der Kryptowährung
Geschenk der Kryptowährung

Bitcoin wird wie andere ähnliche elektronische Währungen (Ethereum, Litecoin, Zcash und Dash) online in einer "digitalen Geldbörse" gespeichert und anschließend für Waren und Dienstleistungen ausgegeben. Alternativ können Sie ihn auch in eine traditionelle Währung wie Pfund Sterling umtauschen. Dies kann mithilfe einer speziellen Pre-Payment-Karte erfolgen, die die Kryptowährung beim Kauf konvertiert.

WIE FUNKTIONIERT DAS? Und wie kaufe ich es als Geschenk der Kryptowährung?

WENN Bitcoin 2009 erfunden wurde, richtete es sich an Technikfreaks, die mit der Blockchain-Technologie "abgebaut" wurden. Mit Blockchain können Transaktionen in einer Art dezentralem Online-Ledger mit Aufzeichnungen von Transaktionen, die auf Tausenden von Computern gehalten werden, kostengünstig, sicher und anonym verwaltet werden.

Geralt / Pixabay

Um Münzen freizugeben, musste ein Miner jede Transaktion durch Lösen eines komplexen mathematischen Problems überprüfen. Die Bitcoin-Revolution hat sich jedoch heute über die Techies und Bergleute hinaus erstreckt. Kryptowährungen können jetzt an spezialisierten Börsen wie Coinbase, Kraken, Bittylicious und Bitstamp erworben werden.
Sie können die Währung in der Regel per Kredit- oder Debitkarte oder per Banküberweisung bezahlen.

Für den Kauf von Kryptowährung wird bei Börsen wahrscheinlich eine Gebühr erhoben. Zum Beispiel, Coinbase berechnet 3,99 Prozent für Kartenkäufe.

Oliver Isaacs, ein Technologieinvestor und Experte für Kryptowährungen, sagt: „Sie können senden eine Währung an die digitale Geldbörse einer anderen Person, so dass ein Weihnachtsgeschenk auf den Karten stehen könnte. ' .

WARUM HAT BITCOINS WERT?

Die Anzahl der im Umlauf befindlichen Bitcoins wird niemals mehr als 21 Millionen betragen. Etwa 16 Millionen wurden bereits "abgebaut".

Das Limit wurde von einem geheimnisvollen Kodierungsgenie mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto festgelegt
der Schöpfer von Bitcoin. Dies soll sicherstellen, dass es immer einen Knappheitswert hat. Der jüngste Preisanstieg - ein neunfacher Sprung seit Anfang dieses Jahres allein für ein Bitcoin in der letzten Woche auf $ 11.000 (£ 8.000) - ist zum Teil auf das wachsende Interesse institutioneller Investoren und Hedgefonds zurückzuführen.
Es ist jedoch möglich, ein Hundertmillionstel eines Bitcoin (0,1 Bitcoin) - Satoshi - zu kaufen.

WO UND WIE AUSGABE?

Zahlreiche Online- und physische Geschäfte akzeptieren Bitcoin - von Kneipen und Floristen bis hin zu Websites für Urlaubsbuchungen und Wohltätigkeitsorganisationen.
Käufer können online bezahlen oder eine App auf ihrem Telefon verwenden. Sie müssen zuerst eine virtuelle Geldbörse einrichten, um ihre Münzen einzulagern. Dies funktioniert wie ein Bankkonto für den Empfang oder die Verwendung von virtueller Währung - jedoch ohne Verbraucherschutz.

STEUER AUSWIRKUNGEN

WIE jede andere Investition, jeder, der eine Beteiligung verkauft Kryptowährung Bei einem Gewinn kann eine Kapitalertragsteuerabgabe ausgelöst werden, wenn der Gewinn die jährliche Kapitalertragsteuerentschädigung von 11.300 GBP übersteigt. Isaacs sagt: „Wer Einkommen in Bitcoin erhält, wird auch entsprechend besteuert.